03.10. Herbstlauf Ofen
Die Straßenlaufsaison neigt sich allmählich dem Ende entgegen. Für die Läufer der LGO ein Grund bei einem der größten Straßenläufe der Region im oldenburgischen Ofen noch mal alles zu geben.
Knapp 400 Starter über 10 km hatten 3 Runden durch die Nebenstraßen des Ortes zu absolvieren und das dichte Teilnehmerfeld sorgte dafür, dass die meisten ihre diesjährigen Bestzeiten nochmals verbessern konnten.
Allen voran Hanno Ludwigs, der mit 39:52 Min. sogar die 40 Minuten Marke knackte und damit in der Alterklasse M50 auf Rang 3 landete. Es folgte Eduard Tjarks, der sich mit 42:12 Min. ebenfalls verbessern konnte und damit in der AK M60 ganz oben auf dem Podest landete.
Zufrieden auch Marco-Julian Schäfer der mit 43:12 Min. das Ziel erreichte und damit in der MHK auf Rang 10 geführt wurde und Hermann Erdwiens, für den 53:32 Min. gestoppt wurden.
21.10. LGOer beim Oldenburg Marathon


In diesem Jahr wurde der Oldenburg Marathon mit einer neuen Streckenführung durchgeführt.
Start war in Bad Zwischenahn bei hervorragendem Wetter. Wo zuerst eine Runde um den See gelaufen wurde, danach ging es entlang der Bahnlinie mit Streckenpassagen durch Wälder im Ammerland Richtung Oldenburg .Bei Kilometer 31 trafen wir dann auf die Halbmarathonies mit denen wir noch gemeinsam 11 km durch die Stadt liefen. 
Oldenburg Marathon
In Oldenburg waren natürlich auch viele Lauf Bekannte dabei und es wurde das eine oder andere nette Gespräche geführt.  Seit langem lief Eduard wieder einen Marathon und kam gleich mit einer sehr guten Zeit von 3:25 ins Ziel, damit schaffte er in der AK60 den zweiten Platz, ein Eintrag in die NLV Bestenliste sollte ihm sicher sein.
Sonja lief den Halbmarathon und war mit Ihrer Zeit von knapp unter 1:53 sehr zufrieden. Marco-Julian schaffte trotz Beschwerden mit dem Bein noch eine solide 45er Zeit. Ich startete zusammen mit Frank Olin für die Ultrafriesen und konnte  nach 3:39 von Heino Krüger begrüßt werden.

Die Veranstaltung war top organisiert und die neue Laufstrecke sehr abwechslungsreich, aber auch anstrengend.
23.09. NLV HM Meisterschaft in Otterndorf

Auricher Läufer bei den NLV HM Meisterschaften in Otterndorf 2018

Im Rahmen des Otterndorfer Küstenmarathons wurden am Sonntag dem 23.09. auch die NLV Meisterschaften auf der Halbmarathon Distanz ausgetragen.
Seitens der LGO nahmen Eduard , Almuth und Frank teil , Onno Ringering vom MTV vervollständigte die Abordung aus Aurich.
Das Wetter spielte zum Glück mit , der starke Wind der vergangenen Tage hatte sich auf normale Verhältnisse eingependelt und auch die Sonne lugte durch die Wolken.Pünktlich um 10:15 Uhr wurden die Läufer und Läuferinnen auf die Strecke geschickt , vom Rathaus ging es zuerst Richtung Hadelner Kanal ,über die Deichkrone zum Grünstrand , weiter entlang des meistbefahrenen Schifffahrtsweges der Welt durch das Feriengebiet zum Wendepunkt und zurück zur Stadtmitte.
Nach 2 Runden erreichte Eduard mit einer sehr guten Zeit von 1:31:47 das Ziel , Frank folgte kurz danach mit 1:37:53 und Almuth kam mit einer Zeit von 1:54:37 ins Ziel.
In der NLV Wertung landete Eduard in der Altersklasse M60 auf Platz 2 , Almuth in W50 auf Platz 2 und Frank verfehlte mit dem 4. Platz in der M50 Wertung nur knapp das Siegertreppchen.
Für Onno lief es besonders gut mit einer Zeit von 1:16:17 holte er sich soverän den 1.Platz in der M50 Wertung.

(Bericht Fred)
Nach dem die Organisation des Norderneyer Laufes an eine Event Agentur übertragen worden ist, hat sich einiges doch spürbar geändert. Es wurde teilweise auf der altbekannten Srecke gelaufen, zum Teil wurden auch einige Stücke der Strecke geändert. So ging der Streckenverlauf jetzt an der ganzen Uferpromenade  entlang, dann über die Südlichen Dünen ein kleines Stück durch die Innenstadt direkt auf den Kuhrplatz.
Hier war auch der Zieleinlauf, im gegenüberliegenden Conversationshaus befand sich die Anmeldung.
Das ganze hierhin zu verlagern, ebenso die Änderung des  Streckenverlaufes, ist eine Positive Veränderung für den Lauf.
Herman und mir hat diese Veranstaltung sehr gut gefallen und war die Reise wert. N‘ey ist eben immer etwas besonderes, genauso wie das gewohnt starke Teilnehmerfeld.

Harlingerland VL mit OM Halbmarathon

Bei besten Wetterbedingungen sind zahlreiche Leichtathleten in Dunum zur 36. Auflage des Harlingerland Volkslaufs gestartet. In diesem Jahr wurde erstmals über die Halbmarathon-Distanz die ostfriesische Meisterschaft ausgetragen. Mit 204 Starts wurde ein neuer Rekord verbucht – und das trotz der Konkurrenz durch andere Laufveranstaltungen, die am vergangenen Wochenende stattfanden.

In der Männerwertung war die LG Ostfriesland ganz vorne mit dabei. Bei den Halbmarathon  Meisterschaften stellte sie mit Andriy Avtyenyev den überlegenen Gesamtsieger in einer Zeit von 1:29:42. Dazu kamen zahlreiche Altersklassensiege und Platzierungen. Eduard Tjarks siegte in der M60 in einer Zeit von 1:35:27, Gesamt Platz 4, Gerriet Janssen war in der M45 mit 1:38:03 vorn, ebenso Benjamin Cremer in 1: 51:09 der M35 in und Arnold Romanowski in der M70 in 1:57:54. Zweite Altersklassenplätze belegten Marco Julian Schäfer in 1:38:35 und Dieter Tjaden in 1:42:15. Dritter wurde Hinni Buß in 1:43:48.

Über 10 Kilometer war die LGO ebenfalls erfolgreich, Ulrich Behrendt wurde mit 49:30 Zweiter in der M65  und Manny Eisenhauer belegte in 59:21 Platz 9 in der AK M50.

Auf der 5 km Strecke konnte Theo Gerken die Altersklasse M70 in 29: 59 min gewinnen.

13.01. Hallenmeisterschaften für Schüler
Zum ersten Mal nahm ein Nachwuchsteam der Laufgem. Ostfriesland am Samstag an den Ostfriesischen Hallenmeisterschaften für Schüler in der großen BBS Sporthalle in Emden teil.
Erst seit dem letzten Sommer trainieren die Kinder unter der Anleitung von Eduard zusammen auf dem Trimmpfad, auf dem Ellernfeldsportplatz und jetzt im Winter in der Realschul-Sporthalle in Aurich. Bisher standen für die Kinder nur einige kleine Volksläufe auf dem Programm, jetzt war zum "Kennenlernen" eine große Meisterschaft für Schüler angesagt. Wiktoria, die bisher schon etwas mehr Erfahrung sammeln konnte, war für die 60m und die 800m Einzelläufe gemeldet und sollte dann zusammen mit Kimi, Julia und Eska den Staffellauf ( 4 x 1/2 Hallenrunde ) bestreiten.
Die Atmosphäre in der großen Halle war für die Kinder schon beeindruckend. Rund 250 Schüler gingen von ca. 12:00 Uhr bis 19:00 Uhr in den Disziplinen Laufen (60m, 800m und Staffelläufen), Hochsprung und Kugelstoßen an den Start.
Für das Orga-Team ein großes Lob, denn durch die

Weiterlesen: 13.01. Emden Schüler-Hallenmeisterschaften

Fünf LGO ér starteten zum Saisonauftakt bei der Sandkruger Schleife.

Ein sehr schöner und ausführlicher Bericht   findet ihr beim "Laufreport"
++ bitte aufs Foto klicken ++

LGO Neujahrslauf 2018

Mit einem rund einstündigem Trainingslauf entlang des Ems-Jade-Kanals eröffneten die LGO´er am Neujahrstag die neue Laufsaison.

Wir wünschen allen Läufern auch 2018 viel Erfolg.