03.10. Eduard Tjarks beim Seelauf in Essen-Baldeney
Das Bundesleistungszentrum der Ruderer in Essen diente am 3. Oktober als Ausgangspunkt für den  11. Seelauf entlang der Ruderstrecke am Baldeneysee.
Nach einer ca. 3 km langen Einführungsrunde ging es für die 300 Teilnehmer am Nordufer nochmals auf eine große Schleife des Naherholungssees. Glück hatten die Teilnehmer diesmal auch mit dem Wetter, denn bei angenehmen 14 Grad hielten sich die kleinen Schauer während der Veranstaltung im Hintergrund.
Nach dem Lauf ging es schnellstens in die Kantine des Ruderzentrums, denn hier wartete ein großes Frühstücksbüffet auf die Läufer.
Eduard konnte mit einem zufriedenstellenden dritten Platz in der AK M60 (Zeit 1:04:37 Std. für 14 km) und gut gestärkt die Heimreise nach Ostfriesland antreten.