06.11. Crossmarathon "Steinhart 500" in Steinfurt (Bericht Gerriet Janßen)

Am 06.11.2016 startete Gerriet Janßen beim jährlichen Crossmarathon in Steinfurt. Der Rundkurs mit einer Länge von 14 Km, führte durch die schöne Waldlandschaft Bagno entlang des Buchenbergs, und wurde je nach Leistungsstand 1, 2 oder beim Marathon 3 mal gelaufen.
Die ganz harten Läufer konnten noch eine zusätzliche Runde laufen, so dass sie auf insgesamt 56 Km kamen. Das Wetter spielte den Läufern perfekt in die Karten, so dass sich der Wald in einem farbenprächtigen Glanz zeigte, und den Läufern auf den laubbedeckten Wegen eine optimale Laufbedienung bei leichtem Wind bot.
Bei der Marathondistanz mussten 500 Höhenmeter bis zum Zieleinlauf überwunden werden, die seinen Namen Steinhart 500 alle Ehre machte. Denn den Läufern stand ein 80 m hoher Berg im Weg, der den Läufern auf dem steilen Weg nach Oben die letzte Energie aus den Beinen zog. Wer diesen Berg geschafft hatte, konnte sich jedoch nicht ausruhen, weil der Abstieg den Puls durch die schnellen Schritte noch zusätzlich nach Oben trieb.
Glücklich erreichte Gerriet Janßen das Ziel in 03:53:33 h und konnte über die Marathonstrecke als Trophäe ein Ziegelstein mit der Aufschrift "Steinhart 500" in Empfang nehmen.