Mit Musik auf der Laufstrecke - geht das ?   Hier die Meinung von Ralf

Siehe Diskussionsforum -Tod durch IPod? - bei jogmap - hier klicken

Auch ich bin dafür, dass bei Aktivitäten wie z.B. Joggen im öffentlichen Raum, MP3 Player zum Schutze aller verboten gehören. Ich habe es schon einige Male erlebt, wie sich JoggerInnen so erschrocken haben, als ich sie ein- und überholte, dass sie fast gestürzt wären. Da könnte man sagen: Selber Schuld! Bei einer Kollision mit einem Auto, bei der ggf. der Jogger die Joggering tödlich verletzt werden, sollte sich jeder einmal in den Fahrer die Fahrerin des PKW versetzen. Die werden ihres Lebens nicht mehr froh, weil sie einen Menschen getötet haben. Und warum? Wegen Eric Clapton oder ACDC auf den Ohren?

Stöpsel im Ohr gehen im Fitnessstudio ok, aber sonst müssen die Ohren für die Laute und Geräusche der Umwelt frei bleiben!

Gruß Ralph